So entfernen Sie internen Datenverkehr in Google Analytics - Semalt Advice

Das Erstellen von benutzerdefinierten Google Analytics (GA) -Berichten ist eine Voraussetzung, um einen umfassenden Überblick über das Verhalten eines Website-Besuchers zu erhalten und eine bessere Verkehrsanalyse zu erhalten. Unter neuen Analytics-Internetnutzern besteht daher ein häufiges Problem darin, wie der Datenverkehr von Büros und von Stadt / Land oder geistigem Eigentum ausgeschlossen werden kann, um nützlichen Datenverkehr auf einer Website anzuzeigen. Internet-Experten stellen fest, dass die schwersten Benutzer einer Website in der Regel Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens sind. Daher ist es sinnvoll, diese Nutzergruppe aus dem Google Analytics-Verkehr auszuschließen, um zu vermeiden, dass die Zahlen der Besucher einer Website überhöht werden. Die Daten einer Site können auch von internen Site-Benutzern verzerrt werden und sich nachteilig auf die Optimierung der Conversion-Rate auswirken. Google Analytics gilt als ein sehr intelligentes Tool, mit dem Daten durch Filterfunktionen ausgeschlossen werden können.

In diesem Artikel beschreibt Lisa Mitchell, die führende Expertin von Semalt , den Ausschlussprozess.

Wichtige Informationen zu IP-Adressen

Google Analytics (GA) sammelt und speichert Daten zu jedem Besuch einer Website. Obwohl IP-Adressen keine persönlichen Informationen über einen Website-Besucher enthalten, werden deren über das Internet zugängliche (öffentliche) IP-Adresse aufgezeichnet. Jede über das Internet zugängliche Adresse im Web ist eindeutig und beschreibt einen Router, bei dem es sich um eine Box im internen Netzwerk des Besuchers vor Ort handelt, die seine Tablets, Smartphones und Computer mit dem Internet verbindet.

Die meisten Breitbandverbindungen für kleine und private Unternehmen verfügen über dynamische IP-Adressen. Dies bedeutet, dass sich die Adressen sporadisch ändern. Im Gegensatz dazu haben ungerade Breitbandkunden und die meisten Unternehmen Router, die mit statischen (sich nicht ändernden) IP-Adressen konfiguriert sind. Um den internen Datenverkehr von GA zu eliminieren, muss ein Benutzer daher die Art der in seinen Organisationen verwendeten IP-Adressen ermitteln.

Google Analytics IP-Ausschluss

Zugriffe von internen Abteilungen wie Mitarbeitern, die die Website besuchen, oder sogar eigene Besuche sollten ausgeschlossen werden, um realistischere Google Analytics-Daten zu erhalten. Der IP-Ausschluss erfolgt mit Google Analytics, und ein Nutzer muss alle IP-Adressen auflisten, die er ausschließen möchte. Websitebesitzer müssen außerdem beachten, dass in Situationen, in denen mehrere Adressen ausgeschlossen werden sollen, viele Filter mit einem einzigen Filter erstellt werden können.

Land / Stadt Google Analytics-Ausschluss

Ähnlich wie beim IP-Ausschluss-Vermarkter möchte ein Benutzer möglicherweise Datenverkehr aus einer Stadt oder einem Land für eine hervorragende Analyse ausschließen. Daher kann ein Benutzer einen Filter erstellen, der den Datenverkehr aus bestimmten Ländern der Welt eliminiert. Durch das Ausschließen eines Landes wird verhindert, dass Treffer aus ausgeschlossenen Städten oder Ländern Teil des Google Analytics-Verkehrs sind. Ein Land oder eine Stadt kann aus einem wichtigen Grund ausgeschlossen werden - um Spam-Treffer zu verhindern. Beispielsweise ist (Indien oder China) ein Länderausschluss von Google Analytic, der den Verkehr aus Indien und China mit Ausnahme der bezahlten Verkehrssuche verhindert.

Das Filtern des bezahlten Suchverkehrs ist eine weitere Technik, um relevantere Informationen von einem Zielort zu erhalten. Dies hilft dabei, die bevorzugten Informationen aufzulisten, während eine bezahlte Werbekampagne an einem Zielmarktstandort ausgeführt wird. In dieser Hinsicht kann ein Websitebesitzer bestimmen, wie ein bezahlter Suchverkehr seine Website verwendet, und sich über einen Conversion-Kanal bewegen.

mass gmail